Endspurt

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

mein Plan ist, Ende kommender Woche meine Master-Projektarbeit abzugeben. Dazu ist es notwendig, die Arbeit substantiell in dieser Woche fertigzustellen, damit im Laufe der kommenden Woche Zeit ist für das Korrekturlesen, Fehlerbehebung und Feinschliff. Aktuell arbeite ich am Kernteil der Arbeit, der inhaltlichen Analyse meiner Blogposts. Davor habe ich eine kurze Metadaten-Analyse geschrieben und in diesem Zuge die Posts-Häufigkeit pro Kalenderwoche und die Wortanzahl pro Post grafisch dargestellt. Im Gespräch mit Sven haben wir den nächsten Betreuungstermin auf kommende Woche Dienstag festgelegt. Zurzeit sind meine Nerven durch permanenten vormittäglichen Baulärm im Haus recht angespannt, daher fällt mir das konzentrierte Schreiben aktuell etwas schwer.

Ich sehe der Beendigung der Master-Projektarbeit mit großer Vorfreude auf die Masterarbeit entgegen. Wie bereits in einigen vergangengen Blogposts erwähnt, habe ich auch für diese schon die ein oder andere Idee, die den Rahmen der Master-Projektarbeit gesprengt hätte und hoffe, dass ich dann später möglichst viel davon möglichst zügig umsetzen kann.

Ich habe, zugegebenermaßen etwas vorgreifend, schon über das Thema Particitpatory Design nachgedacht, welches mir schon in einigen Papers begegnet ist. Es wird wichtig sein, im Rahmen der Masterarbeit diese Technik anzuwenden: In Zusammenarbeit mit den Testpersonen zu arbeiten und deren Wünsche, Ideen und Vorschläge einzubeziehen und nicht zu übergehen. Ich hoffe, dass mir das adäquat und zu aller Zufriedenheit gelingt.

Liebe Grüße und bleibt gesund,
Stefan

Beitragshistorie

ID: 217 - 2022-02-18 11:20:05 by Stefan Härter
ID: 216 - 2022-02-17 11:27:53 by Stefan Härter

Vergleich

217 to 216

EndspurtEndspurt
Removed Added
Unverändert: <!-- wp:paragraph -->Unverändert: <!-- wp:paragraph -->
Unverändert: <p>Liebe Leserinnen, liebe Leser,</p>Unverändert: <p>Liebe Leserinnen, liebe Leser,</p>
Unverändert: <!-- /wp:paragraph -->Unverändert: <!-- /wp:paragraph -->
Unverändert: <!-- wp:paragraph -->Unverändert: <!-- wp:paragraph -->
Gelöscht: <p>mein Plan ist, Ende kommender Woche meine Master-Projektarbeit abzugeben. Dazu ist es notwendig, die Arbeit substantiell in dieser Woche fertigzustellen, damit im Laufe der kommenden Woche Zeit ist für das Korrekturlesen, Fehlerbehebung und Feinschliff. Aktuell arbeite ich am Kernteil der Arbeit, der inhaltlichen Analyse meiner Blogposts. Davor habe ich eine kurze Metadaten-Analyse geschrieben und in diesem Zuge die Posts-Häufigkeit pro Kalenderwoche und die Wortanzahl pro Post grafisch dargestellt. Im Gespräch mit Sven haben wir den nächsten Betreuungstermin auf kommende Woche Dienstag festgelegt. </p> Hinzugefügt: <p>mein Plan ist, Ende kommender Woche meine Master-Projektarbeit abzugeben. Dazu ist es notwendig, die Arbeit substantiell in dieser Woche fertigzustellen, damit im Laufe der kommenden Woche Zeit ist für das Korrekturlesen, Fehlerbehebung und Feinschliff. Aktuell arbeite ich am Kernteil der Arbeit, der inhaltlichen Analyse meiner Blogposts. Davor habe ich eine kurze Metadaten-Analyse geschrieben und in diesem Zuge die Posts-Häufigkeit pro Kalenderwoche und die Wortanzahl pro Post grafisch dargestellt. Im Gespräch mit Sven haben wir den nächsten Betreuungstermin auf kommende Woche Dienstag festgelegt. Zurzeit sind meine Nerven durch permanenten vormittäglichen Baulärm im Haus recht angespannt, daher fällt mir das konzentrierte Schreiben aktuell etwas schwer.</p>
 Hinzugefügt: <!-- /wp:paragraph -->
 Hinzugefügt: <!-- wp:paragraph -->
 Hinzugefügt: <p>Ich sehe der Beendigung der Master-Projektarbeit mit großer Vorfreude auf die Masterarbeit entgegen. Wie bereits in einigen vergangengen Blogposts erwähnt, habe ich auch für diese schon die ein oder andere Idee, die den Rahmen der Master-Projektarbeit gesprengt hätte und hoffe, dass ich dann später möglichst viel davon möglichst zügig umsetzen kann.</p>
 Hinzugefügt: <!-- /wp:paragraph -->
 Hinzugefügt: <!-- wp:paragraph -->
 Hinzugefügt: <p>Ich habe, zugegebenermaßen etwas vorgreifend, schon über das Thema Particitpatory Design nachgedacht, welches mir schon in einigen Papers begegnet ist. Es wird wichtig sein, im Rahmen der Masterarbeit diese Technik anzuwenden: In Zusammenarbeit mit den Testpersonen zu arbeiten und deren Wünsche, Ideen und Vorschläge einzubeziehen und nicht zu übergehen. Ich hoffe, dass mir das adäquat und zu aller Zufriedenheit gelingt.</p>
 Hinzugefügt: <!-- /wp:paragraph -->
 Hinzugefügt: <!-- wp:paragraph -->
 Hinzugefügt: <p>Liebe Grüße und bleibt gesund,<br>Stefan</p>
Unverändert: <!-- /wp:paragraph -->Unverändert: <!-- /wp:paragraph -->

Ein Gedanke zu „Endspurt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.